Mittwoch, 7. September 2011

Me Made Mittwoch - Probetragen vom Nähkränzchen-Kleid

Vorwort: Der heutige Post müsste eigentlich heißen: Me Made Tuesday - ich pfusche ein wenig, denn gestern war schönster Sonnenschein, heute herrscht ein regenverhangener Himmel. Ich wollte aber soo gerne das Kleid heute zeigen... Ich hoffe, Ihr verzeiht :-)

Am Sonntag fand das diesjährige Spätsommer-Nähkränzchen statt. Wie es der Zufall will, haben beide diesjährigen Nähkränzchen an den zwei gefühlt heißesten Tagen des Jahres statt. Es war so heiß, dass man fast schon froh war, drinnen zu sein. (Naja, fast...)

Das Nähkränzchen hat sich zu einer recht festen Institution mit einem festen Rythmus von ca. 3 Monaten entwickelt. Das schöne ist: ein ganzer Tag gehört ausschließlich dem Nähen. Der Stoff ist vorbereitet und zugeschnitten und es kann direkt losgehen. Wenn man mal vom ausführlichen Plauschen absieht - und dem essen der immer sehr leckeren mitgebrachten Büffet-Beiträge - herrscht eine konzentrierte und sehr geschäftige Atmosphäre.

Mein ursprünglicher Plan sah ein Jackett vor. Dann schwenkte ich um in Richtung Dirndl. Aber ich besann mich eines besseren, kramte im Stoff- und Schnittelager und entschied mich für Wickelkleid Butterick 5030. Das perfekte Kleid für den festlichen Anlass.

Ich habe mich für Modell D entschieden. Ich mag vor allem den großen, tollen Kragen - so ein schöner Effekt!


Heute, am freien Tag, trag ich nix spektakuläres, aber gestern habe ich das Kleid probegetragen, am Sonntag folgt dann das Familienfest, für das es auch gedacht ist.

Ich habe den Schnitt bereits im letzten Winter ausprobiert, mit einer dunkellila Gabardine. Damals wie heute bin ich sehr angetan. Es trägt sich super, das rot gefällt mir ausgesprochen gut und die Umsetzung ist nicht allzu schwer. Die Anleitung ist in englisch und französisch, wer englisch versteht und nähen kann müsste gut damit klarkommen.

Hier liegt noch ein schwarzer Georgette, ich hab so ne Ahnung, was er werden will :-)

So, jetzt mal schnell zur Kita gefahren - und dann mal bei Euch vorbeigeschaut, bin gespannt, was es heute wieder zu entdecken gibt.


Melleni

Kommentare:

  1. oh, wie edel schick.
    und wer schon frühmorgens - vielleicht muss man ja auch arbeiten - schon on sein will, der macht den mmmm (mogelmmm) mit fotos vom dientstag.
    wetter für den nächsten tag checken, dann los. falls man am vortag zeit zum fotografieren hat.
    auf alle fälle, ein tolles kleid.
    lg monika

    AntwortenLöschen
  2. Es steht dir ausgezeichnet!!Tolles Rot und einfach schicker Schnitt!

    AntwortenLöschen
  3. Das kleid steht dir sehr gut. Die Farbe ist sehr schön und passt gut zu dem schlichten Kleiderschnitt.
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, und der Gürtel passt perfekt!
    LG
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid sieht wunderschön aus. Vor allem Farbe und Kragen gefallen mir ganz besonders. Ich kann es mir auch gut für die kalte Jahreszeit aus einem "winterlicheren" Stoff mit Langarmshirt drunter vorstellen.

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. Ein Traun! Einfach wunderschön! Es sieht so aus, als wäre das Kleid für dich gemacht (ok, isses ja auch).

    Liebe Grüße,
    Pauline

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein herrliches Kleid, schick und sportlich gleichzeitig! Zuerst dachte ich, es sei vielleicht ein alter Schnitt, aus den 40'ern. Gefällt mir richtig gut - und wenn es so bequem ist, wie es aussieht, wirst Du am Familienfest damit genau richtig angezogen sein!

    AntwortenLöschen
  8. Sehr, sehr schön! Auch Gürtel und Leggins passen super dazu. Da kann das Fest ja kommen!
    Liebe Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  9. Ich liieeebe diesen Schnitt und muss ihn unbedingt auch mal nähen. Habe das Kleid schon bei Christel in schwarz bewundert und bei dir in rot sieht es auch einfach klasse aus. Sehr kleidsam, einfach perfekt.

    Gruß Ute

    AntwortenLöschen
  10. Tolles Kleid! Tolle Farbe! Aber sag mal, was ist das für ein Stoff?

    Ich würde auch gerne mal ein Wickelkleid aus Nicht-Jersey nähen, weiß aber nicht so recht, welche Stoffe sich eignen würden.

    AntwortenLöschen
  11. Das könnte auch mein Kleid sein,Schnitt und Farbe, einfach toll!
    Viel Spass beim Feiern in diesem schönen Kleid!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. umwerfend! Kleid und Schnitt und Farbe - alles stimmt und passt zu dir.
    lieben Gruß von Friederike

    AntwortenLöschen
  13. Danke für den Schnitt-Tipp, der sieht verlockend aus! Und dein Kleid ist klasse! Liebe Grüße! Hella

    AntwortenLöschen
  14. hallo melleni, also dein klid sieht super aus, ich habe diesesn schnitt auch schon genäht, in sw - kariert, komme mir damit aber vor wie frl.rottenmeyer, naja vielleicht hole ich noch mal mitwochs euro meinung ein...du siehst auf jeden falls toll aus, viel spaß auf dm fest...vlg antje

    AntwortenLöschen
  15. Oh, ich liiiiebe den MMM!
    Danke für Eure tollen Kommentare.

    @Meike: Das ist ein gut fallender, nicht sehr dicker BW-Poly-Irgendwas_Mischstoff. Keine Ahnung von den Mischverhältnissen, bei 2 € vom Markt kann man nicht alles erwarten. Aber: der ist von einem meiner Lieblingshändler, der keinen Schrott verkauft.

    AntwortenLöschen
  16. Das Kleid gefällt mir auch sehr gut! Toller Schnitt :.D

    Und mit dem Gürtel: erste Sahne!

    AntwortenLöschen
  17. Sieht toll aus und die Farbe springt einem gleich ins Auge, genau das Richtige für triste Herbsttage!

    LG
    Eileen

    AntwortenLöschen
  18. Das Kleid gefällt mir wirklich sehr sehr gut! Und einen schönen Blog hast du auch, deshalb verfolge ich dich auch :)
    Vielleicht hast du ja auch mal Lust bei mir vorbei zu schauen.
    Lieben gruß
    Anja
    http://stoffgewimmel.blogspot.com

    AntwortenLöschen