Donnerstag, 19. September 2013

Nur die!

Als Ganzjahres-Rock- und Kleidträgerin bin ich auf ein nicht nähbares Kleidungsstücke ganz besonders angewiesen: gute Strumpfhosen!

Eine banale Herausforderung? Nach einigen Wintern ausschließlich in Rock und Kleid kann ich darauf nur antworten: Mitnichten!

Ich habe mittlerweile ein kleines Vermögen für (leider nicht passende) Strumpfhosen ausgegeben. Gefreut hat das immer meine Freundinnen, denen ich diese Exemplare geschenkt habe.  

Seit einiger Zeit kann ich der dunklen Jahreszeit aber nun gelassen entgegensehen: Ich hab DIE Strumpfhose gefunden. Um genau zu sein: nur die!


Zu finden sind diese wirklich guten Strumpfhosen in fast allen mir bekannten Supermärkten und, wenn ich mich nicht irre, bei R*ssmann.

Ich kaufe immer L (44 bis 48???), und es gibt noch eine größere Nummer.

Was spricht für diese Teile? Eigentlich alles: Sie passen. Sie sind günstig. Sie halten. Es gibt eine große Auswahl. Sie sind waschbar und bleiben lange in Form. Über maisgelbe würde ich mich in diesem Jahr noch ganz besonders freuen :) aber sonst: perfekt!

(Nur der Form halber: Nein, ich bekomme natürlich keine Provision von nur die. Ich denke mir nur, dass hier die ein oder andere liesst, die ein ähnliches Problem hat...).

Gibt es sonst noch Strumpfhosen-Tips da draußen?

Kommentare:

  1. Der Post hätte glatt von mir sein können. Ich bin Anfang des Jahres bei "Nur die" gelandet und echt zufrieden. Was habe ich schon ein Geld in die Tonne gekloppt...

    LG Luzie

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Hinweis - ich werde das mal testen sobald mein angehäufter Vorrat sich dem Ende neigt oder Farbwünsche offen lässt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Haltbar hört sich schon mal sehr gut an ... ich kenne ja Strumpfhosen, die Überleben das allererste Anziehen nicht :(
    Danke für den Tip! Meine Strumpfhose von gestern habe ich übrigens vor Ewigkeiten bei funnylegs erstanden. Liebe Grüße, Zuzsa

    AntwortenLöschen
  4. Leider passt NUR DIE bei mir gar nicht :( Aber ich kann mir alle Strumpfhosen bis unter die Arme ziehen und habe immer Falten an den Beinen.
    Mein Tipp sind die Strumpfhosen von Primark, das sind unter den schlechten noch die besten und es gibt eine enorme Farbauswahl.

    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  5. JAA! Ich habe ja einen sehr großen Verschleiß an schwarzen Strumpfhosen für den Dienst (ja, unsere Kleiderordnung verlangt die auch im Sommer!) und seit langem schwöre ich auf "Brillant40" von "nur die". Passt, hält, schimmert schön, ist glatt und klebt nicht am Kleid/Rock. Bei Wollstrumpfhosen schwöre ich allerdings auf die teuren mit Merino von Falke. Die wärmen UND sitzen gut, alle billigeren schlabbern bei mir immer an den Waden.....
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Hier in Österreich habe ich diese Marke noch nie gesehen. Ich schwoere auf C*A und Tak*o, bei letzterem gibt es sogar coole Thermosgrumpfhosen, die so fein warm sind! Lg Manuela

    AntwortenLöschen
  7. das ist für mich d a s. thema! im tiefen winter trage ich meine vor ewigkeiten via ebay erstandenen braunen wolford strumpfhosen, merino oder baumwolle, die sind toll. gibt' s die überhaupt noch? ansonsten? die von gudrunsjoeden sind farbstark! wg nurdie hab ich heute geschaut, nur schwarz, nicht in meiner größe :(. in der woche habe ich mehrere aus der schublade angehabt. es ist ein absolut blödes gefühl. wenn die strumphose, wunderbare farbe, aber sonst..., sich bei jeder bewegung, bei jedem bücken mehr in richtung boden verabschiedet und du merkst, gleich wird sie nicht mehr mal vom hintern gehalten. und vor dir sitzen zwei dutzend junge herren, die sowieso kaum zu bändigen sind...

    lg birgit

    AntwortenLöschen
  8. Ich trag inzwischen immer einen Slip unter und einen über der Strumpfhose, dann rutscht sie nämlich nicht runter und bleibt wo sie soll.
    Da der Drüberslip ein ganz dünner ausrangierter Mircofaserslip ist (den ich einfach nicht auf nackter Haut ertrage) trägt er auch nicht auf.

    AntwortenLöschen
  9. Hihi, tolle Tipps sind das hier....
    Welche Probleme hattest du denn immer mit den Strumpfhosen vorher ?
    Mir sind die meisten einfach zu kurz. Und wenn das bei dir auch das Problem war, dann werde ich sofort am Wochenende Rossmann & Co stürmen...
    Allerdings wäre ich nicht drauf gekommen mit Konfektionsgröße 40 die Strumpfhosen in 44-48 zu kaufen.
    Herzliche Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  10. Das ist Schleichwerbung :). Also ich finde die Marke nicht gut. Bei mir rutschen die, die. Desweiteren hat die genannte Marke bei mir mal ne Neurodermitis feinsten Grades an den Waden ausgelöst, ganz fein sah das aus. Ich bin bleibe bei Fal*e. Das ist für mich die einzig wahre Marke. Die hamm Strumpfhosen in 70 den, die halte auch mindestens ein Jahr und das Geld ist es mir auch wert, denn ich fühle mich in den Dingern sehr wohl und die kann ich auch größengerecht kaufen, was ja wahrlich die Ausnahme ist.
    LG Vera

    AntwortenLöschen